Fahrschule Matthias
Erlensee und Neuenhaßlau

Zweirad Ausbildung

Das erste Mal auf zwei Rädern unterwegs zu sein, ist eine ganz besondere Erfahrung. Wir freuen uns darauf, Dir alles beizubringen um Dich mit Spaß in die Kurven zu legen

 


Ausbildung: 

Theorie:
12 Unterrichte zu je 90 Minuten Grundstoff (bei Ersterwerb) 
6 Unterrichte zu je 90 Minuten Grundstoff (bei Erweiterung von A1 auf A) 
4 Unterrichte zu je 90 Minuten klassenspezifischer Unterricht 


Praxis:
Übungsstunden (nach Eignung)
- Fahrzeugbedienung
- Grundfahraufgaben
- Fahren im Straßenverkehr
- Prüfungsvorbereitung

Besondere Ausbilungsfahrten (Sonderfahrten)
- 5 Überlandfahrten zu je 45 Minuten
- 4 Autobahnfahrten zu je 45 Minuten
- 3 Dunkelheitsfahrten zu je 45 Minuten

Bei Vorbesitz A1 oder wenn Klasse 3 vor dem 1.4.1980 erteilt wurde dann nur:
- 3 Überlandfahrten zu je 45 Minuten
- 2 Autobahnfahrten zu je 45 Minuten
- 1 Dunkelheitsfahrten zu je 45 Minuten

Bei Vorbesitz der Klasse A2:
Fällt keine erneute theoretische Prüfung, jedoch eine praktische Prüfung. Die praktische Ausbildung reduziert sich auf ein Minimum, es sind keine Sonderfahrten vorgeschrieben.

Prüfung:
- Theorie

- Praxis A1 (45 Minuten)
- Praxis (60 Minuten)


Die Ausbildung in der Fahrschule darf frühestens 6 Monate vor erreichen des Mindestalters begonnen werden. Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate vor erreichen des Mindestalters abgenommen werden. Die praktische Prüfung darf erst nach Bestehen der theoretischen Prüfung und frühestens 1 Monat vor erreichen des Mindestalters abgenommen werden.